Als 2006 1und1 mit 3DSL eine kostengünstige 16Mbit Internet Flatrate veröffentlichte, bin ich zu dem Provider aus Montabauer gewechselt. Neben Internet und Telefon warb man für eine „Movieflat“. Mit einem speziellen Empfänger oder dem PC konnte man diverse B-Pictures, Sat1/Pro7 Produktionen und wenige „Blockbuster“ schauen.

Den Empfänger wollte ich nie haben, am PC machte es keinen Spaß und immer wenn es ein Plugin für Mediaportal gab, dann lief es auch schon schnell nicht mehr – für mich war das Thema erledigt. Vorerst …

Seit einigen Tagen gibt es nur für diverse moderne Samsung TVs eine App, mit der man auf die Maxdome Inhalte zugreifen kann.

 

Ich habe die App auf meinem LE46C750 (gibt es immer wieder günstig im Mediamarkt und amazon) sofort getestet. Zu Beginn verlangt die App den Usernamen (damit ist die Mail-Adresse gemeint, auch wenn das nirgends erwähnt wird) und das Passwort. Die Oberfläche besteht dann aus einer (rucklenden) Coverflow Ansicht und einem kargen Menü. Die Auswahl beschränkt sich auf der Suche, Top100 Spielfilmen (kostenpflichtig), Top100 Gratis Videos, dem Merkzettel und einem Erotik Bereich.

Besitzt man ein 1und1 Paket, dann gestaltet sich die Suche nach kostenlosen Filmen extrem schwierig. Im Bereich „Top 100 Gratis Videos“ findet man vornehmlich Sat1/Pro7 Serien und die Suche ist natürlich mit der Fernbedienung weniger schön zu bedienen. Es empfiehlt sich, den Merkzettel an einem PC zu füllen. Die App übernimmt diesen Merkzettel komplett und die schwierige Sucherei bleibt einem erspart.

Die Qualität des Materials schwankt. Filme in HD sehen sehr gut aus – ältere Eigenproduktionen liegen im 4:3 Format vor und von alleine spielt er diese Filme zum Teil in der falschen Auflösung ab.

Insgesamt gesehen, ist die App derzeit noch schwach. Ich hoffe auf Ausbesserung, denn ansonsten wird meine „MovieFlat“ weiter vor sich hin stauben.