Mit Randolf Kronberg ist am 2. März noch eine Synchron-Stimme der Simpsons verstorben. Der nur 64 Jahre alte Randolf Kronberg sprach Sideshow Bob (1991 und 1993) und Bürgermeister Qimby. In den letzten Monaten sind leider einige der Stimmen der Serie verstorben.

2004: Gernot Duda (Barney Gumble), Horst Raspe (Abe Simpson)
2005: Fred Klaus (Seymour Skinner), Klaus Kessler (Carl Carlson)
2006: Elisabeth Volkmann (Marge Simpson, Jacqueline Bouvier, Patty Bouvier, Selma Bouvier), Ivar Combrinck (Reverend Timothy Lovejoy, Professor John Frink, Dr. Nick Riviera, Pedro Chespirito (Bienenmann), Gil, Disco Stu, Sideshow Bob, Sideshow Mel, Troy McClure, Luigi Resotto, Kang, Mr. Largo (früher), Duffman, Artie Ziff)

Mit Randolf Kronberg sind auch die Stimmen von Eddie Murphy, Michael Winslow und vielen anderen gestorben.

Bei den Simpsons ist die Stimme von Reverend Timothy Lovejoy die am häufigsten geänderte. Sechs Sprecher haben sich an ihm versucht. Nur noch 11 Charaktere werden von ihren ursprünglichen Stimmen gesprochen.