… oder wie man mich ausflippen lässt.

Es wahr einmal vor einigen Jahren. Das Internet war teuer und viele nutzen fremde Adressenm um günstiger ins Netz zu kommen. Beliebt, so erfuhr ich später, war dort auch der Provider Debitel. Zum Glück war ich bei AOL als Scout und musste so kein Geld fürs Internet zahlen.

99/00 bemerkte ich auf meinem Konto Abbuchungen von kleinen Beträgen. Leider habe ich die regelmäßige Abbuchung von 5 DM zu spät bemerkt und konnte so nur 10 DM der ca. 25 DM „zurückerobern“. Die abbuchende Firma – Debitel – kannte ich bis da nur von der nervender Werbung für Handys. Als ich meine 15DM zurückhaben wollte, stellte sich die Firma tot. Keine Mail wurde beantwortet und Briefe auch nicht angenommen. Per Telefon gab es nur enorm kompetente Telefonisten, die vermutlich eher mir ein Handy angedreht hätten, als mir zu helfen.

So war das Geld weg und es zogen Tage, Wochen, Monate und Jahre ins Land. Anfang 2005 meldete sich das Inkasso Büro InFoScore und wollte einen Betrag von knapp über 60€ haben. Immerhin wäre ich Kunde der Firma debitel bzw. deren Nachfolger Midray. Spitzenwitz! Aus den 10 DM, die ich mir zurückerobern konnte, wurden dank Zinsen und Gebühren das 12fache?! Okay. Ich glaube ja an das Gute im Menschen. Also fix angerufen und es kam ein „Oh, Entschuldigung“ und man versprach einen Brief zu senden, in dem alles als geklärt gekennzeichnet wäre.

Heute – schon wieder nach Monaten ohne ein Pieps – kam erneut ein Brief. Zahlen Sie bis zum 9.1 85,33€. Hallo? Was für ein Zinsatz hat diese Klitsche? Man habe nun festgestellt, dass die Forderung zu recht gestellt worden wäre. Was macht die Buchhaltung dort? Wie lange dauert diese angebliche Feststellung?

Was mir schon beim ersten Brief auffiel, bestätigt beim zweiten Brief. Abgesendet (laut Kopf) am 22.12 und daher eine „gerechte“ Frist zum 9. Januar. warum ist aber der Stempel vom 9. Januar? Natürlich gab es wieder eine Entschuldigung am Telefon, aber was man davon halten soll, weiss ich ja nun.

Eins kann ich schon jetzt sagen: Egal wie der Spaß zu Ende geht – ich werde nie ein Debi(te)l oder Midray Kunde. Vielleicht sollte ich InFoScore beauftragen, dass die meine 15 DM eintreiben. Immerhin haben die ja Kontakt zu den Jungs von Debitel.